Your ears love us.

Aufklärung zu Gehörschäden

Aufklärung zu Gehörschäden

Das Gehör ist empfindlich. Manchmal sind Schutzmaßnahmen erforderlich. Hörschäden entstehen durch zu lange Lärmeinwirkung oder durch bestimmte Erkrankungen. Ein Pfeifen in den Ohren infolge lauter Musik oder anderer lauter Geräusche ist durch den Schutz der Ohren zu vermeiden.

Dieses kurze Video erläutert die Entstehung von Hörschäden:

Einige Fakten zu Hörschäden:

  • Hörschäden sind irreparabel
  • Jährlich kommen Zehntausende von Jugendlichen mit Hörschäden infolge zu lauter Musik hinzu
  • Die Mehrheit von Berufsmusikern leidet an Hörschäden
  • Schwerhörigkeit verursacht gravierende gesellschaftliche und medizinische Probleme

Wie lange kann man lauter Musik ausgesetzt sein?

Ein Anstieg um 3 dB verdoppelt die Lärmbelastung. Damit halbiert sich die maximale Dauer der Geräuscheinwirkung. Die nachstehende Abbildung verdeutlicht die maximale Dauer der Geräuscheinwirkung.