Über Pluggerz

Geräusche sind überall und gehören zum Leben dazu, auch wenn sie manchmal stören. Oft genießen wir Geräusche und Klänge, aber manchmal sind sie zu laut, störend oder einfach unangenehm. Die Kontrolle darüber, wie und in welchem Umfang Geräusche zu uns gelangen, ist daher für die Lebensqualität wichtig. Und da Ihr Gehör kostbar ist, möchten Sie es doch sicher schützen, oder?

Pluggerz garantiert hochwertigen Gehörschutz für zu Hause und für den Arbeitsplatz. Maßgeschneiderter Gehörschutz für die perfekte Passform, aber auch standardmäßige, hochwertige Gehörschutzstöpsel: Pluggerz Uni-Fit. Diese Universal-Ohrstöpsel haben einen einzigartigen Filter, der Geräusche auf den gewünschten Pegel reduziert und gleichzeitig eine gute Kommunikation ermöglicht. Pluggerz Uni-Fit Ohrstöpsel sind für eine Vielzahl von Aktivitäten erhältlich – vom Schwimmen bis zum Motorradfahren und vom Besuch eines Festivals bis zum entspannten Lesen eines Buchs oder zum ungestörten Schlafen.

Nachhaltigkeit & Engagement

Unsere Produkte zielen zunächst auf die nachhaltige Erhaltung und Verbesserung des Hörvermögens ab, hören aber hier nicht auf. Darüber hinaus begrüßen wir gehörlose, schwerhörige und andere Bewerber auf dem Arbeitsmarkt mit offenen Armen in unserer Organisation und wir geben reichlich und gleiche Chancen, sich bei uns zu entwickeln.

Um die Menschen auf die Folgen von Hörschäden aufmerksam zu machen, bieten wir kostenlose Informationsveranstaltungen an, um vor Hörschaden durch lauten Lärm bei Festivals und anderen Veranstaltungen zu warnen. Darüber hinaus informieren wir jährlich Tausende von Fachleuten über die Gefahren von Hörschäden am Arbeitsplatz.

Unser Ziel ist es, bis Ende 2021 vollständig und nachhaltig zu produzieren und zu arbeiten. Das bedeutet, keinen nicht abbaubaren Abfall, keine Emissionen und eine optimale Wiederverwendung von Materialien.

Im Jahr 2020 wurde unsere Muttergesellschaft Comfoor für den King Willem I-Preis in der Kategorie KMU nominiert.

Nachhaltiges Produzieren und Arbeiten

  • Trennung von Papier, Kunststoff, Bioabfall und Restmüll
  • Autos mit Euro-6 Plakette und E-Autos
  • Reduzierung des Papierverbrauchs
  • Kompensation von CO2-Emissionen
  • Nutzung von 100% grüner Energie
  • Standardverpackungsmaterial und kundenspezifische Produkte sollen vollständig recycelbar werden